Nationalratswahlen 2019

Zwei langjährige forum bp-Mitglieder stellen sich für die Nationalratswahlen in diesem Herbst auf. Beide kandidieren für die Grünliberalen. Wir wünschen ihnen einen erfolgreichen Wahlkampf! Hier stellen sie sich vor:

Senta Haldimann

„Chancen packen statt Probleme wälzen.“

Wer ich bin

Seit 2017 bin ich für forum bp im Gemeinderat von Bolligen und verantworte das Ressort Tiefbau. Zudem vertrete ich die Interessen der Gemeinde im Verwaltungsrat der KEWU AG, im Vorstand des Gemeindeverbands ARA Worblental und der Genossenschaft Reberhaus.

Ich bin seit vier Jahren Vizepräsidentin im Vorstand des Vereins forum bp. Da forum bp auf der Gemeindeebene aktiv ist, unterstütze ich auf kantonaler und nationaler Ebene die Politik der Grünliberalen.

Aufgewachsen bin ich in Deutschland und in Biel. An der ETH Lausanne habe ich Bauingenieurwesen studiert, doktoriert und gearbeitet. Nach elf Jahren im Waadtland bin ich zurück in die Region Bern gezogen, um anschliessend während über zehn Jahren bei der SBB in verschiedenen Funktionen tätig zu sein. Neben meinem Mandat im Gemeinderat biete ich mit meiner Firma Haldimann Consulting Beratungen im Bauwesen an.

Mit meinem Ehemann und meinen zwei Kindern im schulpflichtigen Alter wohne ich nun seit 2008 in der Gemeinde Bolligen. In meiner Freizeit spiele ich Klavier, mache Pilates, gärtnere und lese gern und viel Zeitung.

Meine Motivation

Ich politisiere mit Leidenschaft für die Sache, ohne Scheuklappen und Vorurteile. Gute Dossierkenntnisse sind für eine sachbezogene Diskussion eine Voraussetzung für mich. Ziel ist immer, gemeinsam im Gremium mehrheitsfähige Lösungen zu finden. Für ganzheitliche Lösungen berücksichtige ich alle Aspekte und Randbedingungen und setze mich für Kompromisse ein, wenn Gegenargumente überzeugen. Ich setze mich ein für :

  • einen effektiven Umwelt- und Klimaschutz
  • eine intelligente Nutzung und nachhaltigen Unterhalt unserer Infrastruktursysteme
  • proaktive Ausrichtung unseres Bildungssystems und der Forschung auf den digitalen Wandel
  • Generationen übergreifend gerechte Altersvorsorge
  • bessere Vereinbarkeit von Familie- und Berufssarbeit.

Mehr Infos

Auf der persönlichen Webseite www.sentahaldimann.ch oder unter www.smartevote.ch.
Ich kandidiere auf der Liste Nr. 17, der KMU Liste der Grünliberalen, mit der Nr. 17.07.8.

Matthias Haldimann

„Für mehr zukunftsfähige Politik.“

Wer ich bin

Ich bin vorwiegend in Hünibach am Thunersee aufgewachsen. In Thun habe ich das Gymnasium besucht, an der ETH Zürich Bauingenieurwissenschaften studiert, und an der ETH Lausanne (EPFL) doktoriert. Seit 2008 lebe ich mit meiner Frau und unseren zwei Kindern im schulpflichtigen Alter in Bolligen. In meiner Freizeit beschäftigen mich neben Familie und Politik vor allem digitale Technologien, Programmieren, Fotografie und Lesen.

Beruflich darf ich seit vielen Jahren die Emch+Berger Gruppe mitgestalten. Emch+Berger bietet Planungs-, Beratungs- und Managementleistungen in den Bereichen Infrastruktur, Immobilien, konstruktiver Ingenieurhochbau, Energie & Umwelt, Mobilität & Verkehr sowie Vermessung an. Die Firmengruppe hat rund 725 Mitarbeitende, bildet gut 60 Lernende aus, und ist an 29 Standorten in der Schweiz präsent. Sie gehört vollständig den Mitarbeitenden. Weitere Informationen zu meinen beruflichen Aufgaben finden Sie in meinem LinkedIn-Profil.

Die Lust an der Politik hat mich zu Beginn des Gymnasiums gepackt. Mein erster Abstimmungskampf war derjenige zum Beitritt der Schweiz zum Europäischen Wirtschaftsraum (EWR). In einer Jungpartei, einem Parteivorstand und den Organisationskomitees mehrerer Jugendsessionen ging es weiter. Seit 2014 bin ich in der Planungskommission meiner Wohngemeinde. Weil auch Gemeindepolitik wichtig ist.

Meine Motivation

Ich setze mich ein für eine gradlinige, ehrliche und zukunftsfähige Politik. Meine Prioritäten und Ziele sind:

  • Klimaschutz & Ökologie
  • Rahmenbedingungen, welche Unternehmen und damit Arbeitsplätze und Wohlstand stärken
  • Innovation & Digitalisierung
  • Nachhaltigkeit in „meiner“ Branche (Bau- und Immobiliensektor)
  • gute und offene Beziehungen zu Europa
  • eine diskriminierungsfreie, tolerante, liberale Gesellschaft
  • Generationengerechtigkeit.

Mehr Infos

Auf der persönlichen Webseite www.matthiashaldimann.ch oder unter www.smartevote.ch.
Ich kandidiere auf der Liste Nr. 17, der KMU Liste der Grünliberalen, mit der Nr. 17.14.1